direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

C02: Verlustarme Einströmung und Interaktion kofluent startender Freistrahlen in ein Plenum

TP-Leiter
Prof. Dr.- Ing. Jörn Sesterhenn ()

WM:  Elias Büchner, M.Sc. ()
Tel.   (030) 314 27345

Zusammenfassung

Die Verluste beim Austritt eines Detonationsrohrs in das Plenum sind erheblich, so dass der angestrebte Wirkungsgrad der Gesamtmaschine weit unterhalb der Erwartungen bleiben würde, wenn nicht entsprechende Maßnahmen getroffen werden. Zudem beeinflussen sich benachbarte Detonationsrohre, was zu Problemen bei der Befüllung und Instabilitäten mit starken Druckschwankungen im Plenum führen könnte. Im vorliegenden Projekt sollen die entstehenden Stoßverluste verstanden und quantifiziert werden. Durch Datenassimilation mittels Schlierentechnik und einer High-Speed-Kamera soll eine Methode entwickelt werden, diese Verluste in situ zu bestimmen. Die Interaktion der Freistrahlen untereinander als auch mit den Plenumwänden wird mittels numerischer Simulation untersucht.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe